Produkt Neuheiten

Der Haushalt von morgen: smart & nachhaltig

Mit revolutionären Technologien wie PET-Recycling und Realtime Inventory Tracking bekräftigt Grundig erneut sein Engagement für mehr Nachhaltigkeit in Privathaushalten.

Berlin/Wien 31. August 2017: Für mehr Nachhaltigkeit im Haushalt setzt Grundig auf innovative Technologien zur Reduzierung von Energieverbrauch und Lebensmittelverschwendung, bei deren Entwicklung die Bedürfnisse der Konsumenten sowie ein ressourcenschonender Verbrauch gleichermaßen an erster Stelle stehen. Mit der neuen Generation smarter Haushaltsgeräte hebt Grundig den nachhaltigen Haushalt nun auf ein neues Level – zum Beispiel mit einer Wäschetrommel, die aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wird, oder mit Kühlschränken, die in Echtzeit über Verfallsdaten sowie Inhaltsstoffe von Lebensmitteln informieren können. „Nachhaltigkeit beginnt im eigenen Zuhause. Daher engagieren wir uns schon seit Jahren für die Entwicklung ressourcenschonender Produkte und investieren kontinuierlich in das vernetzte Zuhause“, erklärt Hakan Bulgurlu, CEO von Arçelik, dem Mutterunternehmen von Grundig, der in Zukunft den Fokus noch stärker auf den Einsatz recycelter Materialien und starker Kooperationen setzen möchte.

Zu High-Tech recycelt
Die neue PET-Wäschetrommel von Grundig wird aus recycelten Plastikflaschen hergestellt, was wiederum den Abfall aus Plastikflaschen reduziert und so Energieeinsparungen erzielt. Mit 60 recycelten PET-Plastikflaschen pro Trommel sollen in der ersten Phase der Produktion jährlich 6,6 Millionen Flaschen recycelt werden. Dies entspricht einer Energieeinsparung von 5,7 Millionen kWh pro Jahr. Im globalen Vergleich verbraucht ein durchschnittlicher Haushalt etwa 3.353 kWh pro Jahr (World Energy Council, 2014), sodass die Energieeinsparungen in der ersten Produktionsphase der recycelten PET-Trommel von Grundig etwa dem jährlichen Energieverbrauch von 1.700 Haushalten entsprechen werden. Durch das Recyceln der PET-Plastikflaschen sinkt zudem der Kohlenstoffdioxidausstoß um insgesamt 885 Tonnen pro Jahr.

Zuhause vernetzt
Grundig setzt bei seinen neuen Kühlschränken auf Echtzeit-Messung, dem sogenannten Realtime Inventory Tracking – einer innovativen Technologie, die die einzelnen Lebensmittel im Kühlschrank überwacht und beispielsweise anstehende Verfallsdaten meldet. Für eine gesunde Ernährung lasse sich darüber hinaus auch Nährwertangaben und Rezeptvorschläge basierend auf dem gesamten Inhalt von Kühlschrank und Gefrierfach anzeigen.
Für die bequeme Steuerung des gesamten Zuhauses können Nutzer auf die HomeWhiz-App zurückgreifen und alle Geräte über ein Tablet, Smartphone oder via Smart-TV bedienen. HomeWhiz arbeitet im Hintergrund und lässt sich mit allen smarten Grundig-Geräten im gesamten Haushalt synchronisieren. So können Nutzer das Energiemanagement ihrer Geräte von überall aus überwachen und steuern, automatisierte Waschgänge, Kochprogramme oder Selbstreinigungsprozesse starten, sich Rezeptvorschläge für ihren smarten Backofen anzeigen lassen und vieles mehr. Um die Sicherheit aller Geräte zu gewährleisten, erhalten alle HomeWhiz Smart-Home-Systeme eine Sicherheitszertifizierung vom renommierten Testinstitut VDE. Als Platinum-Mitglied der Open Connectivity Foundation (OCF) bietet das Grundig HomeWhiz-System zukünftig eine Reihe von Kompatibilitätsfunktionen für die Verbindung mit Geräten anderer Hersteller.
Für noch mehr Bedienkomfort hat Grundig seine neuen Haushaltsgroßgeräte wie Kühlschränke, Öfen sowie Waschmaschinen und Trockner mit einer umfassenden Sensortechnologie ausgestattet, mit der smarte Geräte Veränderungen in ihrer Umgebung erkennen und sich automatisch anpassen können. Beispielsweise messen Sensoren in Kühlschränken den Zersetzungsgrad von Lebensmitteln (FreshMeter) oder erkennen in Waschmaschinen das Material von Textilien (Multisense-In). So können die Geräte viele Aufgaben automatisieren, die zuvor manuell eingestellt werden mussten.

Kocherlebnis der Zukunft
Herzstück der smarten Grundig Küche ist die innovative Virtual User Experience Technology (VUX) – ein einzigartiges Hightech-Interface, worüber sich Dunstabzugshaube, Mixer, Wasserkocher und Co. steuern lassen. Der Kontroll-Hub von VUX ist eine smarte Dunstabzugshaube, die einen gewöhnlichen Induktionsherd über intelligente Projektionstechnologie in eine intuitive Arbeitsoberfläche verwandelt. Für ein nahtloses Design integriert sich VUX vollständig in die Marmor-Arbeitsfläche und lässt Knöpfe hinfällig werden.

Fit für die Zukunft mit starken Kooperationen
Für rundum zukunftssichere Produkte wird Grundig seine Kooperation mit Amazon weiter ausbauen. So können Grundig-Nutzer zum Beispiel zukünftig auch den Amazon Dash Replacement Service (DRS) in Anspruch nehmen. Darüber können die smarten Grundig Geschirrspülmaschinen automatisch Geschirrreiniger und Klarspüler nachbestellen. Auch im Bereich Entertainment schöpft Grundig das Smart-Potenzial seiner Geräte über Amazon Services voll aus: Mit dem Grundig FineArts-System kann man über die Integration von Amazon Alexa, dem Cloud-Service von Amazon für Sprachsteuerung, ganz unkompliziert den Smart-TV steuern, Essen bestellen, ein Taxi rufen oder einen Kalender verwalten und vieles mehr. Ab 2018 lassen sich auch smarte Grundig Geschirrspüler, Kühlschränke, Herde und Dunstabzugshauben via Alexa kontrollieren. Ab 2019 ist diese Funktion auch in smarten Waschmaschinen, Trocknern und Backöfen von Grundig verfügbar, sodass Nutzer bald ihr gesamtes Zuhause mit Alexa verwalten und somit mehr Zeit mit der Familie verbringen können. „Wir sind begeistert von der Zusammenarbeit mit Amazon. So können unsere Kunden jederzeit auf alle benötigten Produkte zugreifen und die smarten Fähigkeiten von Amazon Alexa auch in ihren Grundig Produkten nutzen,“ so Hakan Bulgurlu, CEO von Arçelik, dem Mutterunternehmen von Grundig.

Amazon, Echo, Alexa, Dash und alle zugehörigen Logos sind eingetragene Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen Tochtergesellschaften.

Bildmaterial:

Grundig Innovation Ambiente (1)
Grundig Innovation Ambiente (2)

Fotocredit:
Fotos: Grundig/elektrabregenz
Abdruck honorarfrei

Rückfragen richten Sie bitte an:

Elektra Bregenz AG
Philipp Breitenecker/Head of Marketing
Tel.: +43 664 384 42 30
E-Mail: philipp.breitenecker(at)elektrabregenz(dot)com

Reiter PR
Mag. Thomas Reiter
Tel.: +43 676 6688 611
E-Mail: thomas.reiter(at)reiterpr(dot)com

Über Grundig
Grundig ist einer der führenden Anbieter von Produkten aus den Bereichen Unterhaltungselektronik sowie kleine und große Haushaltsgeräte. Mit einem Portfolio von über 500 verschiedenen Produkten – angefangen von Ultra HD-TVs und mobilen Audiogeräten über Hairstyler, Bodenstaubsauger und Küchengeräten bis hin zu Backöfen, Geschirrspülern und Waschmaschinen – bietet die Marke für jeden Raum im modernen Zuhause eine Lösung. Als europäischer Vollsortimenter setzt Grundig mit seinen Home-Electronics-Produkten kontinuierlich neue Maßstäbe mit dem Fokus auf Qualität, Design und Innovation. Grundig ist Teil von Arçelik A.S., die Nummer drei in Europa im Bereich Elektrogroßgeräte und Teil der international tätigen, börsennotierten Koç-Gruppe mit über 80.000 Mitarbeitern. Weltweit arbeiten über 1.000 Mitarbeiter im Bereich Forschung & Entwicklung, um zukunftsweisende und umweltfreundliche Produkte herzustellen. Grundig Produkte werden hauptsächlich in eigenen Produktionsstätten in Europa produziert und in über 55 Ländern weltweit vertrieben. Entdecken Sie mehr unter www.grundig.at.

Dateien:

An den Seitenanfang springen