DVB-T2 HD

Volles Programm Unterhaltung.

Am 29. März 2017 erfolgte in vielen Regionen Deutschlands die Umstellung auf DVB-T2 HD dem Nachfolger des Antennen-Fernsehens DVB-T. Und damit endeten gleichzeitig alle bisherigen Ausstrahlungen in DVB-T.

Um weiterhin alle Programme über Antenne empfangen zu können, benötigen Sie entweder ein geeignetes Empfangsgerät, oder Sie stellen einfach auf einen der zahlreichen Grundig-TVs um, die mit dieser Empfangstechnik bereits ausgestattet sind.

Mit DVB-T2 HD geniessen Sie viele Vorteile:*
– deutlich mehr Programme, ca. 40 in den Ballungsräumen.

Rund die Hälfte davon sind frei empfangbare öffentlich-rechtliche Programme sein, die ohne laufende Zusatzkosten mit den geeigneten Grundig TVs zu empfangen sind. Die anderen – verschlüsselte private Programme – sind über die freenet TV-Plattform erhältlich.

– eine erheblich bessere Bildqualität in bestechender HD-Auflösung
– mehr Regionen mit privaten Programmen

* Quelle: www.dvb-t2hd.de, Stand Februar 2017

0 Produkte

Filter löschen
An den Seitenanfang springen