Unternehmensmeldungen

Grundig erhält PLUS X AWARD Sonderauszeichnung für Nachhaltigkeit 2022

Weil Nachhaltigkeit fest in der DNA verankert ist: Grundig erhält PLUS X AWARD Sonderauszeichnung für Nachhaltigkeit 2022

Das neue Jahr startet für Grundig mit einer weiteren Top-Auszeichnung: Nachdem das Unternehmen bereits 2021 zahlreiche Preise des renommierten PLUS X AWARD abräumen konnte, werden nun die umfassenden nachhaltigen Maßnahmen mit der PLUS X Award Sonderauszeichnung für Nachhaltigkeit prämiert.

Neu-Isenburg, 11. Januar 2022: Nachhaltigkeit ist neben Funktionalität und Design ein zentraler Markenkern von Grundig: die Produkte erfüllen alle für Verbraucher wichtigen Kriterien und punkten obendrein noch mit ihrer Umweltfreundlichkeit. Deshalb gesellt sich zu den zahlreichen Preisen, die die Marke bereits erhalten hat, gleich zu Beginn des Jahres 2022 die Sonderauszeichnung für Nachhaltigkeit des PLUS X AWARD.

Mario Vogl © Beko Grundig Deutschland GmbH„Über die Auszeichnung mit dem PLUS X AWARD Nachhaltigkeit freuen wir uns sehr. Mit wegweisenden Technologien und ressourcenschonender Produktion setzen wir bereits seit Jahren Maßstäbe auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft. Der Award bestätigt uns nun einmal mehr auf diesem Weg und unserem Ziel, den Verbrauchern stets innovative, leistungsstarke und gleichzeitig nachhaltige Produkte zu bieten. Auf diese Weise machen wir Nachhaltigkeit ganz unkompliziert im eigenen Zuhause erlebbar“, sagt Mario Vogl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Beko Grundig Deutschland GmbH.

Dass Nachhaltigkeit für Grundig kein bloßes Lippenbekenntnis ist, beweist sowohl die aktuelle Auszeichnung als auch die umfassende Nachhaltigkeitsstrategie über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg – angefangen bei der Entwicklung und Produktion über die Verwendung nachhaltiger Bauteile und den Einbau ressourcenschonender Technologien bis zur Verpackung und Entsorgung. Die bereits hohen Nachhaltigkeitsstandards dienen dabei als Basis für umso ehrgeizigere Ziele: So sollen etwa bis 2030 in der Produktion 100 Prozent erneuerbare Energien genutzt und die Rate von recycelten Kunststoffen in neuen Produkten auf 40 Prozent erhöht werden.

Mit Fischernetzen und PET-Flaschen zum Nachhaltigkeits-Award

Was diese Strategie in der Praxis bedeutet, zeigen die zahlreichen Beispiele für nachhaltiges Produktdesign aus dem GrundigPortfolio: So bestehen insgesamt zwölf Bauteile aller Backöfen, wie auch des Multifunktionsherdset GEBM 19300 BP, aus recycelten Fischernetzen. In Geschirrspülern, unter anderem dem GNVP4730B, bekommen alte Plastikverpackungen ein zweites Leben, und in der Edition 75 Waschmaschine kommen wie bei weiteren Waschmaschinen und -trocknern von Grundig recycelte PET-Flaschen als Trommelgehäuse zum Einsatz. Bei den Waschmaschinen steht mit dem integrierten Mikroplastikfilter zudem eine wegweisende Neuheit kurz vor der Markteinführung. Statt sich auf diesen Erfolgen auszuruhen, wächst das nachhaltige Sortiment kontinuierlich und wird durch zahlreiche weitere Produktgruppen ergänzt. Mit dem zu 100% aus recyceltem Plastik hergestellten Bluetooth-Lautsprecher JAM EARTH weitet das Unternehmen seine Nachhaltigkeits-Range von Elektrogroßgeräten beispielsweise auf den Bereich der Consumer Electronics aus.

Neben dem konsequenten Einsatz von recycelten Materialien gestaltet Grundig zudem auch den alltäglichen Betrieb seiner Geräte nachhaltiger, wozu die hervorragende Energieeffizienz der Geräte beiträgt. Darüber hinaus betrachtet Grundig den gesamten Weg der Produkte zu den Kunden und bezieht damit auch Verpackungen in seine Nachhaltigkeitsstrategie mit ein. Diese bestehen für Elektrokleingeräte bereits aus Materialien, die zu 100 Prozent recycelbar sind. An der Ausweitung nachhaltiger Verpackungslösungen auf Großgeräte arbeitet Grundig unter Hochdruck

 

Bildmaterial
Grundig_Nachhaltigkeit Plus X Award_(c)Beko Grundig Deutschland GmbH
Mario Vogl_(c)Beko Grundig Deutschland GmbH

​​Pressekontakt Unternehmen
Jessica Schnabel
Phone: +49 (0) 6102 7182-455
Mobil: +49 (0) 173 4255212
E-Mail: presse(at)bg-deutschland(dot)de

LHLK für Grundig
Naomi Lahner
Phone: +49-89-720187-279
E-Mail: Grundig(at)lhlk(dot)de

 

Über Grundig
Grundig nimmt als Europas einziger Home-Electronics-Vollsortimenter eine Sonderrolle am Markt ein. Bereits seit 75 Jahren setzt die Traditionsmarke kontinuierlich neue Maßstäbe in puncto Qualität, Nachhaltigkeit und modernen Technologien. Die Range umfasst rund 500 innovative, vielfach ausgezeichnete Produkte aus den Bereichen Unterhaltungselektronik sowie kleine und große Haushaltsgeräte – von OLED-TVs und Soundbars über Hairstyler, Staubsauger und Küchengeräte bis zu Elektrogroßgeräten für Kochen, Backen, Kühlen, Spülen und Wäschepflege. Damit bietet Grundig seinen Kunden für jeden Raum im modernen Zuhause das passende Gerät für einen noch schöneren Alltag. Einen besonderen Stellenwert hat für Grundig das Thema Nachhaltigkeit. Der Respekt vor natürlichen Ressourcen ist in der Marken-DNA fest verankert, denn Grundig möchte einen Beitrag für eine lebenswerte, nachhaltige Zukunft leisten: Grundig investiert in nachhaltige Technologien, die den Energie- und Wasserverbrauch auf ein Minimum reduzieren und die Umwelt schonen. Beispielsweise recycelt Grundig als einzige Marke weltweit PET-Flaschen in Waschmaschinen, verbaut alte Fischernetze aus dem Meer in Backöfen und stellt Bauteile für Geschirrspüler aus gebrauchten Kunststoffen her. Auch sind nahezu alle Verpackungen zu 100 % recycelbar. Die Grundig-Nachhaltigkeits-Range wird kontinuierlich in allen Bereichen ausgebaut. Entdecken Sie mehr unter www.grundig.de

Über die Beko Grundig Deutschland GmbH
Die Beko Grundig Deutschland GmbH ist einer der bedeutendsten Marktteilnehmer im Bereich Home Electronics. Das Unternehmen ist in Deutschland die Dachorganisation der Marken Beko, Nummer 2 in Europa (nach Absatzzahlen), und Grundig, Europas einziger Vollsortimenter. Zudem lenkt die Beko Grundig Deutschland GmbH als Headquarter der Region Nord-EU die Geschicke dieser beiden Marken sowie von Altus, Blomberg und elektrabregenz in Österreich, der Schweiz, den Benelux-Staaten sowie in allen skandinavischen Ländern. Am Standort Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main ist die starke, kontinuierlich wachsende Mannschaft vertreten und steuert von dort aus die nationalen sowie sämtlichen nordeuropäischen Aktivitäten. Dabei haben die Nähe zu Kunden und ihre Bedürfnisse stets oberste Priorität: In dem breiten Sortiment finden alle Marktteilnehmer die für sie passenden Produkte. Um maximale Produktqualität gewährleisten zu können, werden die Geräte größtenteils selbst in 28 hochmodernen Fertigungsstätten der Muttergesellschaft Arçelik in Europa, Asien und Afrika hergestellt. Das Besondere: Die Werke arbeiten nach einer schon vor vielen Jahren in allen Unternehmens-, Entwicklungs- und Produktionsbereichen implementierten Nachhaltigkeitsstrategie, die nach internationalen Standards zertifiziert wurde – zum Beispiel 2020 vom Dow Jones Sustainability Index bereits zum zweiten Mal in Folge als nachhaltigstes Unternehmen der Hausgeräteindustrie. https://bg-deutschland.de

Dateien
Pressemitteilung_Grundig_PLUSX_Award 

 

An den Seitenanfang springen