Alles, was Sie wissen müssen

Entsafter

I benötigt Unterstützung bei

FAQ's

Jeder Grundig Entsafter hat eine eindeutige Seriennummer. Es befindet sich auf der Unterseite des Geräts.

Sie können frischen Saft 24 bis 48 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. 

Ja, Sie können Gemüse in Ihrem Entsafter verwenden. Denken Sie daran, sie zu schälen, bevor Sie sie in Ihren Entsafter geben.

Wenn Sie jedoch Gemüse verwenden, das viele Ballaststoffe enthält (z. B. Sellerie und Weizengras), müssen Sie Ihr Gerät möglicherweise sofort nach dem Entsaften reinigen. Wir empfehlen, Ihr Gerät nach dem Entsaften alle 200 Gramm ballaststoffreiches Gemüse zu reinigen. Andernfalls kann die Leistung Ihres Geräts geringer als gewöhnlich sein.

Ja, Sie sollten alles Obst und Gemüse schälen, das Sie in Ihrem Entsafter verwenden werden. Auch Fruchtkerne solltest du entfernen. Die meisten Gemüsesorten enthalten keine Samen und andere haben nur sehr kleine Samen, sodass Sie sie nicht entfernen müssen.

Nicht wirklich. Die Teile, die beim Entsaften verloren gehen, sind die unlöslichen Ballaststoffe und nur eine sehr geringe Menge an Nährstoffen. Diese formen sich im Entsafter zum Fruchtfleisch. Der Rest der Nährstoffe und löslichen Ballaststoffe bleibt im Saft, den Sie trinken.

general-cta-image

Wohin zu gehen?

Egal, ob Sie eine Produktberatung benötigen, Zubehör kaufen möchten oder einfach nur ein Feedback geben wollen - wir sind für Sie da.

Weitere Unterstützung benötigt?

Hier finden Sie FAQ, Videoanleitungen, Artikel und mehr.

Beko

Licensee limited to certain jurisdictions