Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Ostereier-Käsekuchen
Ostereier-Käsekuchen

1 Min. Lesezeit

Ostereier-Käsekuchen

 

Hast du übrig gebliebene Schoko-Ostereier zum Aufbrauchen? Hier erfahren Sie, wie Sie sie mit unserem Ostereier-Käsekuchen-Rezept aufbrauchen. Außerdem können Sie Lebensmittelverschwendung reduzieren, indem Sie einfach die richtigen Portionsgrößen verwenden, also hier ist das Rezept für 2 oder 4 Personen!

Easter-Egg-Cheesecake_1920x600
Easter-Egg-Cheesecake_375x600

TYPE

LEFTOVERS

LEVEL

EASY

TOTAL TIME

1 H. 30 MIN.

Zutaten

  • PORTIONSGRÖSSE: 2
  • Pflanzenöl für die Dose
  • 40g Verdauungskekse
  • 16g ungesalzene Butter geschmolzen
  • 50g übrig gebliebene Schoko-Ostereier
  • 80g Vollfett-Weichkäse
  • 30g Puderzucker
  • 1/5 TL Vanilleschotenpaste
  • 80g Doppelrahm
  • PORTIONSGRÖSSE: 4
  • Pflanzenöl für die Dose
  • 80g Verdauungskekse
  • 32g ungesalzene Butter geschmolzen
  • 100g übrig gebliebene Schoko-Ostereier
  • 160g Vollfett-Weichkäse
  • 60g Puderzucker
  • 2/5 TL Vanilleschotenpaste
  • 160g Doppelrahm

Methode

  1. Eine 20cm tiefe Springform einölen und mit Backpapier auslegen. Kippen Sie die Verdauungskekse in einen Lebensmittelbeutel oder die Schüssel einer Küchenmaschine und zerdrücken oder pürieren Sie sie zu einer feinen Krume. Mit der geschmolzenen Butter vermischen, in den Boden der vorbereiteten Kuchenform drücken, 30 Min. kalt stellen.
  2. Die Hälfte der Schoko-Mini-Eier grob hacken. Den Weichkäse mit dem Puderzucker und der Vanille mit einem elektrischen Schneebesen verquirlen. Reinigen Sie die Rührbesen und schlagen Sie die Doppelsahne in einer separaten Schüssel zu steifen Spitzen. Die Schlagsahne zusammen mit den gehackten Schokoladen-Mini-Eiern vorsichtig unter die Weichkäsemischung heben. Die Käsekuchenmischung über den Keksboden geben und die Oberfläche mit einem Spachtel oder Spatel glatt streichen. Über Nacht kalt stellen.
  3. Am nächsten Tag den Käsekuchen vorsichtig aus der Form lösen und mit den restlichen ganzen Schokoladen-Mini-Eiern belegen, um ihn zu dekorieren.

Beko

Licensee limited to certain jurisdictions