Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Gegrilltes Gemüse auf Auberginenbasis
Gegrilltes Gemüse auf Auberginenbasis

1 Min. Lesezeit

Gegrilltes Gemüse auf Auberginenbasis

 

Suchst du nach etwas Leckerem für deinen pflanzlichen Konsumtag?
Hier ist unser Rezept für gegrilltes Gemüse mit schmelzenden Auberginen für Ihr Wohlbefinden und das des Planeten.

Aubergine Based Griddled Veggies_1920x600
Aubergine Based Griddled Veggies_375x600

TYPE

LEFTOVERS

LEVEL

EASY

TOTAL TIME

45 MIN.

Zutaten

  •  1 große Aubergine
  • 1/2 Zitrone, abgerieben und entsaftet
  •  3 Knoblauchzehen, 1 zerdrückt, 2 gehackt
  • 2 EL gehackte Petersilie, plus extra zum Servieren
  • 1 TL natives Olivenöl extra plus etwas zum Beträufeln
  • 4 TL Omega-Samenmischung (siehe Tipp)
  • 2 TL Thymianblätter
  • 1 EL Rapsöl
  •  1 rote Paprika, entkernt und geviertelt
  •  1 große Zwiebel, in dicke Scheiben geschnitten
  •  2 Zucchini, in schräge Scheiben geschnitten
  •  2 große Tomaten, jeweils in 3 dicke Scheiben geschnitten
  •  8 Kalamata-Oliven, halbiert

Methode

  1. Die Aubergine unter häufigem Wenden grillen, bis sie rundum weich ist und die Haut Blasen wirft ca. 8-10 Minuten. Wenn Sie ein Gaskochfeld haben, kochen Sie es alternativ direkt über der Flamme. Wenn es kühl genug ist, um es zu handhaben, entfernen Sie die Haut, hacken Sie das Fruchtfleisch fein und mischen Sie es mit dem Zitronensaft, 1 gehackter Knoblauchzehe, 1 EL Petersilie, 1 TL nativem Olivenöl extra und den Samen. Die restliche Petersilie mit dem restlichen gehackten Knoblauch und der Zitronenschale mischen.
  2. In der Zwischenzeit den Thymian, den zerdrückten Knoblauch und das Rapsöl mischen und mit dem Gemüse vermengen, wobei die Zwiebeln in Scheiben geschnitten werden, anstatt sie in Ringe zu zerbrechen. Eine große Grillpfanne erhitzen und das Gemüse verkohlen, bis es weich und mit Linien markiert ist – die Tomaten brauchen am wenigsten Zeit. Mit Auberginenpüree und Oliven auf Teller stapeln, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Petersilie, Zitronenschale und Knoblauch bestreuen.

Beko

Licensee limited to certain jurisdictions