Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Gegrillter Steaksalat mit Rote Bete und Frühlingszwiebeln
Gegrillter Steaksalat mit Rote Bete und Frühlingszwiebeln

1 Min. Lesezeit

Gegrillter Steaksalat mit Rote Bete und Frühlingszwiebeln

 

Werfen Sie einen Blick auf unser Rezept und finden Sie heraus, wie Sie mit diesem leicht verständlichen und köstlichen Rezept, bei dem das Steak auf einem heißen Grill angebraten und perfekt gegart wird, jedes Mal perfekt grillen können.

Grilled Steak Salad with Beets and Scallions_375x600
Grilled Steak Salad with Beets and Scallions_1920x600

TYPE

LEFTOVERS

LEVEL

EASY

TOTAL TIME

Zutaten

  • 1/2 Tasse Rinder- oder Hühnerbrühe oder natriumarme Hühnerbrühe
  •  1 großes Eigelb
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1/2 Tasse Pflanzenöl
  • 2 TL frischer Zitronensaft
  •  1 kleine Knoblauchzehe, fein gerieben
  • Koscheres Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • SALAT
  • 1 Pfund Tri-Tip, New Yorker Strip- oder Rocksteak
  •  1 Knoblauchzehe, halbiert
  • 1 EL Olivenöl, geteilt
  • Koscheres Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln oder Rampen
  • 1 Bund würziges Gemüse (z. B. Rucola oder Mizuna)
  • 3 EL frischer Zitronensaft
  •  3 Rote Bete, geschält, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 EL Balsamico-Essig

Methode

  1. Brühe in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen; Etwa 5 Minuten kochen lassen, bis sie auf die Hälfte reduziert sind.
  2. Eigelb und Senf in einer Schüssel verquirlen. Unter ständigem Rühren nach und nach Öl hinzufügen, zunächst tropfenweise, bis die Mischung sehr dick ist. Zitronensaft und Knoblauch einrühren; Mit Salz und Pfeffer würzen. Unter die Brühe mischen.
  3. Backofen auf 200°C vorheizen. Bereiten Sie den Grill auf mittlere bis hohe Hitze vor (oder erhitzen Sie eine Grillpfanne auf mittlere bis hohe Hitze). Steak mit geschnittenen Knoblauchseiten und 1 EL Öl einreiben; Mit Salz und Pfeffer würzen. Unter mehrmaligem Wenden 14–16 Minuten grillen, bis sie leicht verkohlt und medium-rare sind (ein sofort ablesbares Thermometer sollte 130° anzeigen). Auf einen Rost in einem umrandeten Backblech legen.
  4. In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln mit 1 EL Öl auf ein anderes Backblech werfen; Mit Salz und Pfeffer würzen. Unter häufigem Wenden ca. 4 Minuten grillen, bis sie weich sind. Mit den Rüben auf ein Gitter geben und im Ofen warm halten.
  5. Ordnen Sie das Gemüse auf einer Platte an; Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft und 1 EL Öl beträufeln. Rüben in einer Schüssel mit Essig und dem restlichen 1 EL Öl schwenken; Mit Salz und Pfeffer würzen. Über Grüns anrichten. Steak 1/2" dick in Scheiben schneiden; Top Greens mit Frühlingszwiebeln und Fleisch. Gießen Sie den restlichen Saft darüber; Mit Salz würzen. Mit Aioli servieren.
    *Rohes Ei wird nicht für ältere Menschen, schwangere Frauen, Kinder unter 4 Jahren und Menschen mit geschwächtem Immunsystem empfohlen.

Beko

Licensee limited to certain jurisdictions