Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Tofu-Pfannengerichte
Tofu-Pfannengerichte

1 Min. Lesezeit

Tofu-Pfannengerichte

 

Tofu ist eine pflanzliche Proteinquelle, die einen der niedrigsten Kohlenstoff-Fußabdrücke hat. Als Fleischalternative bietet es eine köstliche Möglichkeit, Ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

Tofu Stir Fry_375x600
Tofu Stir Fry_1920x600

TYPE

LEFTOVERS

LEVEL

MEDIUM

TOTAL TIME

45 MIN.

Zutaten

  • 2 (14 Unzen) extra fester Tofu Verwenden Sie keinen festen, seidigen oder etwas anderes als extra festen Tofu
  • 1 Esslöffel Rapsöl oder Traubenkernöl
  • 3 Esslöffel natriumarme Sojasauce geteilt, plus zusätzlich nach Geschmack
  • 3 große Knoblauchzehen gehackt (ca. 1 gehäufter Esslöffel)
  • 1 kleiner Bund Frühlingszwiebeln, fein gehackt, geteilt
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Ingwer
  • 1–2 Teelöffel frische Chilipaste (Sambal Oelek) oder 1/4–1/2 Teelöffel rote Paprikaflocken (wir mögen einen kleinen Kick, also verwende ich die vollen 2 Teelöffel Chilipaste)
  • 10 Unzen Babyspinat
  • 2 Esslöffel geröstete Sesamkörner
  • 2 Teelöffel Sesamöl

Methode

  1. Den Tofu abtropfen lassen. Wickeln Sie jeden Block in eine doppelte Schicht Papiertücher und tupfen Sie ihn trocken, wobei Sie leicht auf den Tofu drücken, um überschüssige Feuchtigkeit herauszudrücken. Schneiden Sie den Tofu in 3/4-Zoll-Würfel.
  2. In einer großen beschichteten Pfanne oder einem Wok das Rapsöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, aber nicht raucht, den Tofu hinzufügen (Vorsicht, da das Öl ein wenig spritzt) und mit 1 Esslöffel Sojasauce beträufeln. Unter ständigem Rühren anbraten, bis der Tofu von allen Seiten schön gefärbt ist und die Feuchtigkeit etwa 8 bis 10 Minuten abgekocht ist. Habe nicht das Gefühl, dass du ständig umrühren musst. Wenn Sie ihn auf einer Seite ruhen lassen, kann der Tofu braun werden. Als nächstes fügen Sie den Knoblauch, etwa zwei Drittel der Frühlingszwiebel, Ingwer, Chilipaste und die restlichen 2 Esslöffel Sojasauce hinzu. Umrühren und ca. 1 Minute kochen, bis es duftet.
  3. Fügen Sie mehrere große Handvoll Spinat hinzu und rühren Sie dabei um, damit er welkt und Sie mehr in die Pfanne passen. Sobald die erste Zugabe verwelkt ist, fügen Sie den Spinat nach Handvoll hinzu und welken Sie, bis der gesamte Spinat hinzugefügt ist. Es wird auf den ersten Blick wie eine lächerliche Menge erscheinen, aber es wird sich erheblich reduzieren. Als nächstes die Sesamkörner unterrühren. Dann das Sesamöl unterrühren. Vom Herd nehmen. Streuen Sie die reservierten Frühlingszwiebeln darüber. Heiß servieren, mit braunem Reis, Nudeln oder was auch immer Sie mögen, zusammen mit ein paar Spritzern zusätzlicher Sojasauce und Chilipaste oder Flocken nach Geschmack.

Beko

Licensee limited to certain jurisdictions