Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
Gemüsebällchen
Gemüsebällchen

1 Min. Lesezeit

Gemüsebällchen

Vegatable Balls 375x600
Vegatable Balls 1920x600

Gemüsebällchen

 

Zu viel Gemüse verschwenden?

Man könnte meinen, dass alterndes oder übrig gebliebenes Gemüse für die Zubereitung eines guten Gerichts wenig nützt.

Dieses Rezept für Gemüsebällchen von Igles Corelli vom Ristorante Atman, Lamporecchio, ist Teil des Rezepts "Garten in mehreren Texturen".

TYPE

CHEFS SPECIAL

LEVEL

MEDIUM

TOTAL TIME

30 MIN.

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

 

  •  3 mittelgroße Kartoffeln
  •  2 Eier
  • 200g Gemüse, gehackt: grüne Bohnen, Zucchini, Chioggia-Rüben, Spinat
  • 50g geriebener Parmesan
  • 100g Semmelbrösel
  • Natives Olivenöl extra
  • Salbei
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Methode

  1. Ganze, ungeschälte Kartoffeln in Salzwasser kochen (Verhältnis: 375 g Salz pro Liter). Kartoffeln schälen und pürieren.
  2. Etwas Olivenöl erhitzen und gehacktes Gemüse kochen.
  3. Das Gemüse in eine Schüssel geben und Kartoffeln, Eier, Käse, gehackte Kräuter, Salz und Pfeffer hinzufügen.
  4. Durchmischen.
  5. Die Masse zu kleinen Kugeln formen.
  6. Rollen Sie sie in Semmelbröseln.
  7. Die Bällchen in Öl anbraten und auf Küchenpapier trocknen. Mit Salz würzen.
  8. Mit Salat oder anderem Gemüse genießen.

Beko

Licensee limited to certain jurisdictions