Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.
7 Einkaufstricks, die Sie kennen müssen, um Lebensmittelverschwendung zu stoppen
7 Einkaufstricks, die Sie kennen müssen, um Lebensmittelverschwendung zu stoppen

1 Min. Lesezeit

7 Einkaufstricks, die Sie kennen müssen, um Lebensmittelverschwendung zu stoppen

836782690
836782690

Von den Werbeschildern bis hin zum Hunger – unsere Einkaufsgewohnheiten können einen Einfluss darauf haben, wie viel Lebensmittelabfälle wir produzieren.

Oft kaufen wir beim Einkaufen mehr Lebensmittel ein, als wir brauchen . Je mehr wir kaufen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es verschwendet wird. Schlecht für unseren Geldbeutel und noch schlimmer für die Umwelt. Klicken Sie hier , um den durchschnittlichen Geldbetrag zu berechnen, den Sie durch Lebensmittelverschwendung verlieren.

Bei unserem Respect Food-Programm geht es darum, diesen Unterschied zu machen. Von der Einsparung Ihres Geldes bis hin zur Rettung der Umwelt ist jedes bisschen Lebensmittel, das vor der Verschwendung bewahrt wird, hilfreich. Wir möchten dir einfache Wege aufzeigen, wie du etwas bewirken kannst, damit du deinen Teil dazu beitragen kannst, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

Der durchschnittliche Haushalt in Großbritannien verschwendet 700 Pfund pro Jahr für den Kauf von Lebensmitteln, die als Abfall enden. Wenn man alle Lebensmittel zusammenzählt, die weltweit verschwendet werden, verschwenden wir jedes Jahr Lebensmittel im Wert von über 1 Billion US-Dollar. Geschäfte und Supermärkte nutzen clevere Methoden, um uns dazu zu bringen, mehr Lebensmittel zu kaufen, als wir brauchen. Lesen Sie diese 7 Tricks, mit denen Sie das umgehen können.

1. Achten Sie auf ein längeres Mindesthaltbarkeitsdatum
Supermärkte neigen dazu, Dinge mit längerem Mindesthaltbarkeitsdatum ganz hinten im Regal zu platzieren. Greifen Sie vor allem bei Kühl- und Backwaren immer nach der Rückseite, damit Sie das Beste aus dem herausholen können, was Sie kaufen.

2. Kaufen Sie nicht hungrig ein
Psychologen haben herausgefunden, dass Sie eher Impulskäufe tätigen und mehr ausgeben, wenn Sie mit leerem Magen einkaufen gehen. Vermeiden Sie unnötige Rechnungen und Lebensmittel, die höchstwahrscheinlich verschwendet werden, wenn Sie vor dem Einkaufen etwas essen.

3. Schauen Sie hoch und schauen Sie niedrig
Teure Produkte werden von Supermärkten meist auf Augenhöhe gestapelt. Diese bieten in der Regel auch wenig Variation in ihren Mengen. Schauen Sie über und unter Augenhöhe, um kleinere Mengen zu günstigeren Preisen zu finden

4. Kaufen Sie nur nicht verderbliche Artikel in großen Mengen
Großeinkäufe sind eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen und zu verhindern, dass Sie immer wieder in den Supermarkt rennen, wenn ein Essentials ausgeht. Aber anstatt kurzlebige verderbliche Lebensmittel in großen Mengen zu kaufen, kaufen Sie nur Artikel mit längerer Lebensdauer, die Sie häufig verwenden. Wenn Sie und Ihre Familie zum Beispiel nicht ohne getrocknete Nudeln leben können, sollten Sie sich damit eindecken. Aber es ist vielleicht keine so gute Idee, sich mit vielen Bananen einzudecken.

5. Planen Sie Ihre Einkaufsliste
Planen Sie Ihre Mahlzeiten für die Woche und erstellen Sie dann Ihre Einkaufsliste dafür. Es spart Ihnen Zeit und Geld und hält Sie davon ab, Dinge zu kaufen, die Sie am Ende nicht verwenden werden. Behalten Sie den Überblick, indem Sie eine Einkaufslisten-App herunterladen. Mit der kostenlosen Einkaufslisten-Leichtigkeit (verfügbar für Android und iOS) können Sie eine Liste erstellen, was Sie kaufen müssen, aber auch eine weitere Liste erstellen, was Sie bereits haben und wie viel Sie davon verbraucht haben. 

6. Loses Obst und Gemüse ist besser als Packungen
Wenn ein Rezept 1 Tomate erfordert, kaufen Sie keine ganze Packung! Supermärkte verkaufen Obst in der Regel zu einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn es verpackt ist, während die meisten Menschen in Wirklichkeit auf lange Sicht mehr ausgeben und am Ende das meiste davon verschwenden. Wenn Sie lose kaufen, können Sie auch genau auswählen, welche Produkte Sie möchten. Auch die Lagerung macht einen großen Unterschied.  Schauen Sie also, wo im Supermarkt das Obst oder Gemüse am besten gelagert wird und wie Sie dies in Ihrem Zuhause nachahmen können. Der VitaminCare Zone Kühlschrank von Grundig bildet den natürlichen Prozess der Photosynthese nach, der Ihre Produkte vor dem Altern bewahrt.

7. Brauchst du den zweiten wirklich?
Bunte Schilder mit der Aufschrift "Kaufen Sie eins, erhalten Sie eins gratis" könnten Sie dazu verleiten, zu glauben, dass Sie mehr für Ihr Geld bekommen können. Die Wahrheit ist, dass die Preise dieser einzelnen Artikel meistens erhöht werden, sodass Sie nur den gleichen Preis für zwei bezahlen, wenn Sie sie kaufen würden, wenn sie nicht im Angebot waren. Wenn Sie dazu verleitet werden, zwei zu kaufen, ist es auch wahrscheinlicher, dass Sie sie verschwenden. Vermeiden Sie es, auf Werbeaktionen hereinzufallen.

Kaufen Sie also clever ein und denken Sie an diese 7 Tricks, wenn Sie das nächste Mal Lebensmittel kaufen gehen. Erfahren Sie, wie Sie Zeit, Geld und die Umwelt schonen können.

 

Beko

Licensee limited to certain jurisdictions