Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.

1 Min. Lesezeit

UNEP-Botschafter des guten Willens: Massimo Bottura

Am Internationalen Tag des Bewusstseins für Lebensmittelverluste und -verschwendung wurde unser geliebter Partner Massimo Bottura, einer der besten Köche der Welt, zum UN-Botschafter erklärt. Es war nicht, wie gut er kochte oder wie berühmt er war, die ihm diesen Auftrag einbrachten. Es war die Tatsache, dass er den Kampf gegen Lebensmittelverschwendung während seiner gesamten Karriere zu seiner Mission gemacht hatte. Er trägt sie mit jedem Schritt weiter, wo immer er hingeht, und wird diese Kultur mit dieser Aufgabe mit einem noch breiteren Publikum teilen.

1/3 der Lebensmittel, die wir weltweit produzieren, werden jährlich verschwendet.  Abfall entsteht nach der Ernte, auf den Feldern, beim Transport, auf den Märkten und schließlich in unseren Häusern. Rund 1,3 Milliarden Tonnen genießbare Lebensmittel landen aus unterschiedlichen Gründen im Müll, bevor sie überhaupt in unseren Küchen ankommen. Zum Beispiel, wenn Sie unattraktiv aussehen, während des Transports blaue Flecken bekommen oder aufgrund unzureichender Trägerbedingungen verwöhnt werden.

"Wenn wir alle Zutaten voll ausschöpfen können, werden wir die Menge an Abfall, die wir verursachen, reduzieren und effizienter einkaufen", fügte Bottura hinzu. "In meiner Rolle als UNEP-Sonderbotschafterin werde ich dafür kämpfen, diese globale Schande zu verringern."

Massimo Bottura begann seinen Kampf gegen Lebensmittelverschwendung mit Food for Soul mit seiner Frau Lara Gilmore. Mit Food for Soul versuchte er, verschwendete Lebensmittel vor der Zerstörung zu retten, indem er sie für Bedürftige wiederverwendete. 

In kurzer Zeit führte er mit den Refettorios seine Mission in die ganze Welt, von Rio de Janeiro bis Paris, von Mexiko bis Mailand.  Bis heute hat es mehr als 200 Tonnen essbare Lebensmittel eingespart, indem es daraus mehr als eine halbe Million nahrhafte Mahlzeiten hergestellt hat.

"Es gibt keinen Platz für Lebensmittelverluste und -verschwendung, zumal Millionen Menschen auf der ganzen Welt hungern", sagte Inger Andersen, Exekutivdirektorin des UNEP. "Die Pandemie ist ein Weckruf, der uns an die dringende Notwendigkeit erinnert, unsere Beziehung zur Natur zu verändern und insbesondere die Art und Weise, wie wir Lebensmittel produzieren und konsumieren, zu überdenken. Ich freue mich, dass Massimo Bottura, der mit seinen Refettorios bereits etwas bewegt, sich mit UNEP zusammenschließt, um einen echten Wandel herbeizuführen."

Wir sind stolz darauf, unseren geliebten Partner Massimo Bottura, seine Food for Soul Initiative und Refettorios zu unterstützen, um gegen Lebensmittelverschwendung zu kämpfen und damit Bedürftigen zu helfen. Wir haben nicht nur mit unseren Geräten und nachhaltigen Technologien einen Beitrag geleistet, sondern auch dazu beigetragen, die Botschaft des Respekts für Lebensmittel zu verbreiten und die Menschen zu inspirieren, täglich für eine bessere Zukunft zu handeln.

Mit dieser kürzlichen Auszeichnung können wir uns nun noch mehr Gehör verschaffen und ein noch breiteres Publikum einladen, sich unserem Kampf gegen Lebensmittelverschwendung anzuschließen. Die kleinen Schritte, die wir jeden Tag in unserem Zuhause machen können, führen uns in eine bessere Zukunft für alle. 

Klicken Sie hier , um herauszufinden, welche Schritte Sie zu Hause unternehmen können, denn es beginnt zu Hause.

Beko

Licensee limited to certain jurisdictions