Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben dieses Produkt soeben Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Sie haben dieses Produkt soeben aus Ihrer Wunschliste entfernt.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Ihre Wunschliste ist voll. Entfernen Sie Produkte, um weitere hinzuzufügen.
Möchten Sie die Vergleichsliste wirklich löschen?
Sie können nur Produkte derselben Kategorie vergleichen.
Sie haben gerade ein Element zum Vergleichen hinzugefügt. Weiter so!
Das Element wurde aus Ihrer Vergleichsliste entfernt.
Ihre Vergleichsliste ist voll.
Ihre Liste enthält nur ein Produkt. Fügen Sie zum Vergleich weitere Produkte hinzu.

1 Min. Lesezeit

Welternährungstag

Der Welternährungstag ist ein Tag, der von den Vereinten Nationen festgelegt wurde, um das Bewusstsein für den weltweiten Hunger, die Verschwendung und die Nahrungsmittelressourcen zu schärfen. In diesem Jahr, am 16. Oktober, werden verschiedene Organisationen viele Veranstaltungen durchführen, die sich für #zerohunger weltweit einsetzen.

"Kein Hunger" ist ein Ziel der Vereinten Nationen, das die Aufmerksamkeit auf den Klimawandel, seine Auswirkungen auf die landwirtschaftliche Produktion und die zunehmenden Fälle von Unterernährung lenken soll, die weltweit beobachtet werden und voraussichtlich anhalten werden.

Der Welternährungstag ist unerlässlich für das notwendige Bewusstsein für Ernährungsprobleme, die die Welt bedrohen, da schwindende Ressourcen und übermäßiger Konsum die Umwelt zunehmend schädigen.

An diesem Tag standen daher die Notwendigkeit einer nachhaltigen Landwirtschaft und eine fortgesetzte landwirtschaftliche Produktion im Vordergrund, ebenso wie Maßnahmen, die gegen die Wasserverschwendung aufgrund ihrer Auswirkungen auf die Lebensmittelproduktion ergriffen werden müssen, und umgekehrt.

Bis 2030 eine abfallfreie und #zerohunger Welt zu schaffen, ist keine leichte Aufgabe, aber mit kleinen Veränderungen, die wir alle vornehmen können, möglich. Der Weg dorthin wird einfacher, wenn jeder von uns besser darüber informiert wird, wie wir zu einer Lösung beitragen können. Hier sind ein paar kleine Handlungen, die mächtige Ergebnisse beim Erreichen dieses Ziels haben können.

– Reste überdenken: Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie Ihre Reste zu leckeren Mahlzeiten auffrischen können: https://www.respectfood.com/tips-and-stories/

– Wenn Sie es jetzt nicht verwenden können, frieren Sie es für später ein und verhindern Sie, dass es in den Papierkorb wandert.

– Wir können dazu beitragen, die Wasserressourcen zu schonen, indem wir den Fleischkonsum auf einmal pro Woche reduzieren .

– Lassen Sie uns vor Ort einkaufen und versuchen, Gemüse und Obst zu kaufen , die in der Saison sind, um lokale Produzenten zu unterstützen.

Beko

Licensee limited to certain jurisdictions