Alles, was du wissen musst

Kühlschrank mit Gefrierfach

FAQ's

Der Schlauch, der Ihre Grundig-Kühlschränke mit der Wasserleitung verbindet, besteht aus zwei Teilen mit einem Filter dazwischen. Der erste Schlauch ist 1 m lang, der zweite 4 m, was eine Gesamtlänge von 5 m ergibt.

Es kann bis zu 8 bis 12 Stunden dauern, bis Ihr Kühlschrank zum ersten Mal brauchbare Eiswürfel produziert. Die ersten Chargen von Eiswürfeln können unregelmäßige Formen, Farben oder andere Verunreinigungen aufweisen, insbesondere wenn es sich bei Ihrem Kühlschrank um ein Rohrleitungsmodell handelt. Möglicherweise möchten Sie die ersten zwei oder drei Chargen entsorgen, bevor Ihr Gerät mit der Produktion perfekter Eiswürfel beginnt.

Lassen Sie den Kühlschrank 24 Stunden abkühlen, damit er das Wasser richtig kühlen kann. Außerdem muss die eingeschlossene Luft in der Wasserleitung entfernt werden, wenn der Wasserspender zum ersten Mal angeschlossen wird oder jedes Mal, wenn der Wasserfilter ausgetauscht wird. Stellen Sie einen großen Behälter unter den Wasserspender und beginnen Sie, den Hebel in Intervallen von 5 Sekunden zu drücken und loszulassen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das Wasser zu fließen beginnt. Sobald das Wasser zu fließen beginnt, drücken Sie das Spenderpaddel weiter und lassen Sie es los, bis insgesamt 15 Liter Wasser ausgegeben wurden. Dadurch wird die Luft aus dem Filter und dem Wasserausgabesystem gespült, wodurch reines und frisches Wasser zum Trinken gewährleistet wird.

Ihr Kühlschrank benötigt mindestens 5 cm Freiraum an den Seiten, an der Oberseite und an der Rückseite für eine gute Belüftung.

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Kühlschrank vom Stromnetz getrennt und die Türablagen leer sind. Je nach Modell Ihres Kühlschranks können Sie entweder die oberen Scharnierschrauben lösen und dann in der richtigen Position festziehen oder Sie können die mit den Türen verbundenen Einstellmuttern und -schrauben verwenden. Um die Türen vertikal zu verstellen, lösen Sie die Befestigungsmutter an der Unterseite. Schrauben Sie die Einstellmutter entsprechend der Position der Tür ein. Ziehen Sie zum Schluss die Befestigungsmutter in ihrer endgültigen Position fest. Um die Türen horizontal zu verstellen, lösen Sie die Befestigungsschraube an der Oberseite. Schrauben Sie den Einstellbolzen an der Seite entsprechend der Position der Tür ein. Ziehen Sie die Befestigungsschraube an der Oberseite fest, um die endgültige Position zu erreichen. Weitere Informationen zum Ausrichten Ihrer Kühlschranktüren finden Sie in Ihrer Bedienungsanleitung. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihr Handbuch zu finden, laden Sie es hier mit der Modellnummer Ihres Produkts herunter.

general-cta-image

Wir sind für dich da!

Egal, ob du eine Produktberatung benötigst, Zubehör kaufen möchtest oder einfach nur ein Feedback geben willst - wir sind für dich da.

06102 86 86 891 Montag bis Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Brauchst du mehr Support?

Wende dich an unsere freundliche Kundenbetreuung, die alle Fragen beantworten wird

Beko

Licensee limited to certain jurisdictions