Vielen Dank für das Feedback
Du hast soeben dieses Produkt zu deinem Wunschzettel hinzugefügt.
Du hast soeben dieses Produkt von deiner Wunschliste entfernt.
Du kannst nicht mehr auf die Wunschliste setzen.
Du kannst nicht mehr auf die Wunschliste setzen.
Bist du sicher, dass du deinen Vergleich löschen willst?
Weiter
Du kannst nur Produkte aus der gleichen Kategorie vergleichen.
Du hast gerade einen Artikel zum Vergleich hinzugefügt. Mach weiter.
Du hast soeben einen Artikel zum Vergleich entfernt. Mach weiter.
Die Vergleichsliste ist voll.
Du hast nur ein Produkt hinzugefügt. Bitte füge weitere Produkte zum Vergleich hinzu.
Grundig startet Kampagne gegen Öko-Angst und beweist mit nachhaltigem Sortiment auf IFA 2022: #SustainabilityStartsAtHome
Grundig startet Kampagne gegen Öko-Angst und beweist mit nachhaltigem Sortiment auf IFA 2022: #SustainabilityStartsAtHome

Min1. Lesezeit

Header AEM - 1
Header AEM - 1
Grundig startet Kampagne gegen Öko-Angst und beweist mit nachhaltigem Sortiment auf IFA 2022

„Nachhaltigkeit beginnt zuhause: Eine Zukunft ohne Öko-Angst“ 

 

Grundig stellt auf der IFA 2022 das große, kontinuierlich wachsende Nachhaltigkeitssortiment sowie die neue Markenausrichtung unter dem Motto „Nachhaltigkeit beginnt zuhause: Eine Zukunft ohne Öko-Angst“ in den Vordergrund.

 

#SustainabilityStartsAtHome

 

Berlin, 31. August 2022 – Nachhaltigkeit bestimmt aktuell die Agenda in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens, und stellt längst ein entscheidendes Kriterium für Kaufentscheidungen dar. Bereits 67% der deutschen Konsument:innen sind bereit, einen Aufpreis für nachhaltige Produkte zu bezahlen. Für Grundig ist dieses Thema weit mehr als ein Buzzword-Trend: Schon mit dem ersten Öko-Schalter für Fernseher in den 1990er Jahren begannen die Nachhaltigkeitsbemühungen von Grundig, die kontinuierlich vorangetrieben wurden und bis heute in einem umfangreichen Nachhaltigkeitssortiment in allen Produktkategorien mündeten. Grundig macht Nachhaltigkeit zuhause erlebbar und stellt dies unter dem Motto #SustainabilityStartsAtHome auch auf der IFA 2022 in den Mittelpunkt des Messeauftritts.

 

„Wir wollen die Marke Grundig als Synonym für ein nachhaltiges Zuhause etablieren – einen besseren Start für unsere neue Markenkampagne ‚Nachhaltigkeit beginnt zuhause: Eine Zukunft ohne Öko-Angst‘ als die IFA kann ich mir nicht vorstellen. Unser Ziel ist es, Konsument:innen die Angst vor Fehlern in Sachen nachhaltiger Gestaltung des Alltags nehmen und sie auch zu kleinen Änderungen ermutigen. Egal, ob es um kleine und große Hausgeräte oder Unterhaltungselektronik geht: Wir möchten uns als Partner auf dem Weg zu einem nachhaltigeren Zuhause anbieten. Denn viele kleine Schritte für eine bessere Zukunft sind besser als keiner. Mit unserem umfangreichen und innovativen Nachhaltigkeitssortiment nehmen wir den Verbraucher:innen ihre Öko-Angst. Diesen Ansatz sehen wir als Schlüssel für den Weg in eine nachhaltige Zukunft, denn wir sind überzeugt, dass Nachhaltigkeit zuhause beginnt“, sagt Jens Grubert, Director Brand Management der Beko Grundig Deutschland GmbH.

 

 

Mit Grundig Küche und Waschküche nachhaltig ausstatten

Was dieses Motto konkret im Alltag bedeutet, zeigt unter anderem eine Weltneuheit, die Grundig bei der IFA 2022 mit im Gepäck hat: die weltweit erste Waschmaschine mit integriertem Mikroplastikfilter. Die neuartige Technologie filtert bis zu 90 Prozent der textilen Mikrofasern aus dem Waschwasser, bevor diese ins Abwasser gelangen und die Umwelt belasten. So können pro Waschmaschine jährlich etwa 20 Gramm Mikrofasern herausgefiltert werden, was dem Gewicht von vier Kreditkarten entspricht. Dabei bleibt der Stromverbrauch konstant gering und die Waschmaschine überzeugt mit der höchsten Energieeffizienzklasse A. Für diese Innovation wurde Grundig vor kurzem mit dem Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte in der Kategorie „Produkt – Technologie“ ausgezeichnet.

 

Neben Waschmaschinen setzt Grundig auch bei anderen Elektrogroßgeräten auf umweltfreundliche Produkte: Bereits heute lässt sich die ganze Küche nachhaltig ausstatten. Das ressourcenschonende Produktsortiment reicht von Backöfen mit zwölf Bauteilen aus recycelten Fischernetzen, über Kühlschrankelemente aus Bio-Plastik, bis hin zu Trommelgehäusen von Waschmaschinen und Waschtrocknern aus recycelten PET-Flaschen. Das Besondere: Die Geräte sind nicht nur energieeffizient, sondern machen Nachhaltigkeit im Alltag erlebbar – unterstützt von Technologien, die Lebensmittel länger frisch halten, automatischen Dosierprogrammen oder langlebigen, verschleißarmen Motoren.

 

 

Kleingeräte: Umweltschonend saugen und rasieren

Für noch mehr Nachhaltigkeit zuhause bietet Grundig neben den Elektrogroßgeräten seit kurzem auch im Bereich der Elektrokleingeräte nachhaltige Produkte an. Mit dem Bodenstaubsauger VCC 7170 ECO können Kund:innen ihr Zuhause nachhaltig sauber halten, denn 52 Prozent des Kunststoffs im neuen Modell bestehen aus Recycling-Material. Damit leistet jedes einzelne Gerät einen Beitrag zur Reduktion von Kunststoffabfällen und verringert den Verbrauch neuer Ressourcen bei der Herstellung. 

 

Dieselbe Philosophie verfolgen die zwei Neuzugänge in der Men’s Care Serie ProClub™, die Rasierer MS 9130 und der MS 8130 sorgen nicht nur für die perfekte Rasur, sie sparen zudem Ressourcen: Mit jeweils 61 Prozent recyceltem Kunststoff bringen die Geräte Nachhaltigkeit auch ins Badezimmer.

 

 

Umweltbewusst Musik hören & fernsehen

Dass Nachhaltigkeit, Leistung und Design einen gelungenen Dreiklang bilden können, stellt Grundig auch im Bereich Unterhaltungselektronik unter Beweis. So etwa bei den neuen Android™ Smart TVs: In den UHD-Modellen Vision 8 und 8+ setzt Grundig auf insgesamt 30 Prozent recycelte Materialien, die in der Rückwand sowie im Standfuß verbaut sind. Hinzu kommen die Lautsprecherboxen sowie die Fernbedienung der Fernseher, die aus 100 Prozent recyceltem Plastik bestehen (modellabhängig). Letztere verfügt außerdem über einen ECO-Button für den bequemen und unkomplizierten Wechsel in weitere ressourcenschonende Einstellungen, die Energie sparen. Analog zum Verpackungskarton ist auch die Bedienungsanleitung aus vollständig recycelten Materialien hergestellt. Zudem sorgen Dolby Vision, HDR10+ und die verbauten IPS Panels mit besonders prägnanten Kontrasten für ein Unterhaltungserlebnis auf höchstem Niveau.

 

Ergänzt wird das Sortiment der nachhaltigen Unterhaltungselektronik im Audiobereich durch den JAM EARTH, einen kompakten Bluetooth-Lautsprecher, der aus 100 Prozent recyceltem Kunststoff besteht. Im umweltfreundlichen Design steckt außerdem ordentlich Power: 3,5 Watt RMS Ausgangsleistung und der integrierte Passivradiator sorgen für einen beeindruckenden Sound mit dynamischer Basswiedergabe.

 

 

Grundig auf dem Weg zu Europas nachhaltigster Home-Electronics-Marke

Auch die Verpackung von Produkten spielt Umweltverträglichkeit eine immer größere Rolle. So haben heute bereits 52 Prozent aller Grundig-Produkte eine nachhaltige Außenverpackung aus recycelter und recycelbarer Kartonage, im Bereich der Haushaltskleingeräte und Unterhaltungselektronik sind es bereits 100 Prozent. Dadurch konnten bereits über 540.000 Bäume vor dem Fällen bewahrt werden. An umweltfreundlicher Innenverpackung, die zum Beispiel ohne Styropor auskommt, wird bereits gearbeitet.

 

„Uns treibt der Wunsch an, eine lebenswerte Welt für uns, unsere Kund:innen und künftige Generationen zu hinterlassen. Natürlich sind wir noch nicht perfekt, aber wir geben uns mit dem Status quo nicht zufrieden", beschreibt Mario Vogl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Beko Grundig Deutschland GmbH den Anspruch von Grundig. „Deshalb gehen wir kontinuierlich kleine, Schritte vorwärts und arbeiten an weiteren umweltfreundlichen Produkten, um Nachhaltigkeit jeden Tag zuhause erlebbar zu machen.“

 

 

Desktop Image Container
Mobile Image Container

 

Pressekontakt

 

Jessica Schnabel
Phone: +49 (0) 6102 7182-455
Mobil: +49 (0) 173 4255212
E-Mail: presse(at)bg-deutschland(dot)de

 

 

Über Grundig

Grundig nimmt als Europas einziger Home-Electronics-Vollsortimenter eine Sonderrolle am Markt ein. Bereits seit 75 Jahren setzt die Traditionsmarke kontinuierlich neue Maßstäbe in puncto Qualität, Nachhaltigkeit und modernen Technologien. Die Range umfasst rund 500 innovative, vielfach ausgezeichnete Produkte aus den Bereichen Unterhaltungselektronik sowie kleine und große Haushaltsgeräte – von OLED-TVs und Soundbars über Hairstyler, Staubsauger und Küchengeräte bis zu Elektrogroßgeräten für Kochen, Backen, Kühlen, Spülen und Wäschepflege. Damit bietet Grundig seinen Kunden für jeden Raum im modernen Zuhause das passende Gerät für einen noch schöneren Alltag. Einen besonderen Stellenwert hat für Grundig das Thema Nachhaltigkeit. Der Respekt vor natürlichen Ressourcen ist in der Marken-DNA fest verankert, denn Grundig möchte einen Beitrag für eine lebenswerte, nachhaltige Zukunft leisten: Grundig investiert in nachhaltige Technologien, die den Energie- und Wasserverbrauch auf ein Minimum reduzieren und die Umwelt schonen. Beispielsweise recycelt Grundig als einzige Marke weltweit PET-Flaschen in Waschmaschinen, verbaut alte Fischernetze aus dem Meer in Backöfen und stellt Bauteile für Geschirrspüler aus gebrauchten Kunststoffen her. Auch sind nahezu alle Verpackungen zu 100 % recycelbar. Die Grundig-Nachhaltigkeits-Range wird kontinuierlich in allen Bereichen ausgebaut. Entdecken Sie mehr unter grundig.de

 

Über die Beko Grundig Deutschland GmbH

Die Beko Grundig Deutschland GmbH ist einer der bedeutendsten Marktteilnehmer im Bereich Home Electronics. Das Unternehmen ist in Deutschland die Dachorganisation der Marken Beko, eine der Top 3 Haushaltsgroßgeräte-Marken in Europa (Quelle: Euromonitor International Limited; Haushaltsgroßgeräte gemäß Hausgeräte 2023, nach Absatzvolumen, Daten aus 2022), und Grundig, Europas einziger Vollsortimenter. Zudem lenkt die Beko Grundig Deutschland GmbH als Headquarter der Region Nord-EU die Geschicke dieser beiden Marken sowie von Altus, Blomberg und elektrabregenz in Österreich, der Schweiz, den Benelux-Staaten sowie in allen skandinavischen Ländern. Am Standort Eschborn bei Frankfurt am Main ist die starke, kontinuierlich wachsende Mannschaft vertreten und steuert von dort aus die nationalen sowie sämtlichen nordeuropäischen Aktivitäten. Dabei haben die Nähe zu Kunden und ihre Bedürfnisse stets oberste Priorität: In dem breiten Sortiment finden alle Marktteilnehmer die für sie passenden Produkte. Um maximale Produktqualität gewährleisten zu können, werden die Geräte größtenteils selbst in 30 hochmodernen Fertigungsstätten der Muttergesellschaft Arçelik in Europa, Asien und Afrika hergestellt. Das Besondere: Die Werke arbeiten nach einer schon vor vielen Jahren in allen Unternehmens-, Entwicklungs- und Produktionsbereichen implementierten Nachhaltigkeitsstrategie, die nach internationalen Standards zertifiziert wurde – z. B. wurde das Unternehmen als Teil des Mutterkonzerns Arçelik 2022 zum 6. Mal in Folge im Dow Jones Sustainability Index gelistet und erreichte zum 4. Mal hintereinander die höchste Punktzahl in der Kategorie „DHP Household Durables Industry“ für langlebige Konsumgüter. Zudem ist die Beko Grundig Deutschland GmbH Unterstützerin der Allianz für Entwicklung und Klima und strebt Klimaneutralität an.

Teilen